Veranstaltungen



Vorlesenachmittag 

Büchereck Niendorf Nord
08. Mai 2019, 16:00 Uhr


An jedem 1. Mittwoch im Monat wird es bei uns jetzt gruselig, schaurig, lustig, fetzig und einfach nur schön. Alle Vor- und Grundschulkinder sind herzlich  zu unseren Vorlesenachmittagen eingeladen, an denen Carola Nikschick aus ganz wunderbaren Kinderbüchern vorlesen wird.

Wir freuen uns auf alle, die Lust haben und Zeit finden, diesen fantastischen Geschichten zu lauschen.

Der Eintritt ist natürlich frei !



 


Open Air West-Strings Livekonzert

Büchereck Niendorf Nord
4. Mai 2019, 11.00 Uhr
Eintritt frei

Jetzt wird es melodiös, laut und klasssisch. Wir freuen uns sehr, auf ein ein kleines Open Air Live-Konzert der West-Strings. Acht junge Musikerinnen und Musiker werden uns eine Kostprobe von Mozart und weiteren klasssichen Stücken bieten. Noch nicht so erprobt, bestimmt ganz aufgeregt und mit ganz viel Freude und Elan, greifen sie zu ihren Bögen und geigen uns was.

 

Dora Heldt liest aus "Drei Frauen am See"

!!! Achtung die Veranstaltung ist ausverkauft !!!


Büchereck Niendorf
7. Mai 2019, 19:30 Uhr
Eintritt: 8,- €

Viele von uns kennen Dora Heldt als Autorin von amüsanten "Frauenromanen" und Krimis. Nun kommt sie mit "Drei Frauen am See" mit einem ganz anderen Ton und einem anderen Thema daher. Dies ist ein Buch über Freundschaften und Erinnerungen.
"Sie sind enge Freundinnen von Kindesbeinen an: Marie, Alexandra, Friederike und Jule. Egal, wohin ihre Lebenswege sie verschlagen hatten: Jeden Freitag vor Pfingsten trafen sie sich auf Einladung von Marie im wunderschönen Haus am See, in dem sie schon als Kinder herrliche Sommer verbracht hatten. Marie, die sensible Fotografin, war die Seele der vier. Die Nachricht von Maries Tod mit Anfang fünfzig trifft sie alle wie ein Schock. Denn seit ihrem Streit zehn Jahre zuvor hatten sie kaum noch Kontakt miteinander. Aber selbst nach ihrem Tod hält Marie eine Überraschung für ihre Freundinnen bereit: eine Einladung zum Notar. Die Vorstellung, sich wiederzusehen, erfüllt jede von ihnen mit Unbehagen. Entziehen können sie sich jedoch nicht. Was ist es, wovor sie sich fürchten? Und was ist es, das sie dazu bringt, trotzdem anzureisen?"
 
ACHTUNG- die Veranstaltung ist komplett ausgebucht!

Büchereck Niendorf Nord
12. Mai 2019
Beginn: 10:30 Uhr
Kostenbeitrag: 8,- €

Endlich ist es wieder soweit:
Das achte Books & Breakfast steht vor der Tür. Unser literarisches Frühstück erfreut sich großer Beliebtheit. Denn neben den kulinarischen Genüssen, gibt es auch wieder viele interessante Buchempfehlungen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können, wenn sie mögen, ein Buch ihrer Wahl vorstellen. Ganz egal, ob Krimi, Liebesschmöker oder Sachbuch, alles ist erwünscht.

Um Anmeldung wird gebeten.

 
ACHTUNG-ACHTUNG- KOMPLETT AUSGEBUCHT!!

Brot und Spiele

Büchereck Niendorf Nord
17. Mai 2019
19:00 - 23:00 Uhr

Viel Spaß hatten wir bei unserem ersten Brot&Spiele Abend.
Es wurde ordentlich gezockt und die Köpfe haben geraucht. Nun geht es wieder los und wir laden Sie ein, zum 8. Spieleabend in unserer Buchhandlung.
Nicht ganz so blutig wie bei den Alten Römern, aber heiß soll es schon  hergehen. Nicht digital, sondern voll analog begeben wir uns auf die Bretter, die nicht unbedingt die Welt bedeuten, aber die Spaß machen. Denn das soll es werden – ein spaßig-geselliger Abend mit neuen und alten Brettspielen.


Damit wir auch den Hunger besiegen können, gibt es dazu Stullen und Getränke.

Um Anmeldung wird gebeten.

 

Thomas Sünder liest aus "Ganz Ohr"

22.Mai 2019, 19.30 Uhr
Eintritt: 8,- €
Büchereck Niendorf Nord in Kooperation mit Hörwelt Niendorf

Wer besser hört, bleibt länger fit im Kopf!

DJ Thomas Sünder legte auf mehr als 500 Hochzeiten auf - bis ein Horsturz sein Ohr schädigte und er schließlich aufgrund von Schwindelattacken seinen Beruf an den Nagel hängen musste. Diese existenzielle Erfahrung nahm Sünder zum Anlass, sich zusammen mit dem Wissenschaftler Dr. Andreas Borta auf eine spannende Reise in unser Gehör zu begeben. Wussten Sie, dass Schwerhörigkeit eine der verbreitetsten Zivilisationskrankheiten ist? Bereits heute ist jeder Dritte über 50 betroffen! Aber auch junge Menschen sind durch pausenlose Beschallung gefährdet. Hörgeräte werden meist schamhaft belächelt, dabei sind sie ein unverzichtbares Hilfsmittel: Die neueste Forschung bestatigt, dass eine Hörminderung ohne den Ausgleich durch ein Horgerät das Risiko, an Demenz zu erkranken, um bis zu vierhundert Prozent erhoht! Eins ist daher klar: Nichts ist wirksamer gegen Demenz, als das Gehör zu pflegen!

 

6. Kreative Buchbinde-Workshop

Büchereck Niendorf Nord
01. Juni 2019
14.00 Uhr - 18.00Uhr

Wir setzen eurer Kreativität keine Grenzen.
Es werden kleine einfache Buchbindearbeiten mit verschiedenen Bindetechniken, schöne und auch nützliche Kleinigkeiten aus altem und neuem Papier gestaltet. (z.Bsp. Notizhefte, feine Umschläge und andere Dinge)
Wenn Sie Lust haben, in kleiner Runde etwas Neues auzuprobieren, sich auszutauschen und kreativ zu sein, sind Sie hier genau richtig.
Gemeinsam werden wir mit viel Spaß einen schönen Nachmittag haben.

Mitzubringen: Schere, Cuttermesser, Ahle oder Prickelnadel zum vorstechen (wenn vorhanden), Falzbein (wenn vorhanden) Bastelkleber, Bleistift, Lineal und natürlich Neugier.

Für Getränke und kleine Snacks wird gesorgt.
 
Kostenbeitrag: 5,- €
Um Anmeldung wird gebeten

 


Meike Winnemuth liest aus "Bin im Garten"

5. Juni 2019, 19:30 Uhr
Eintritt: 10 ,- €
Gymnasium Ohmoor ( Aula )
Sachsenweg 74-76, 22455 Hamburg

Meike Winnemuth kommt zu uns und erzählt von ihrem neuen Abenteuer:

»Ein Jahr im Garten leben. Gemüse anbauen. Bäume pflanzen. Blümchen natürlich auch. Wurzeln schlagen. Boden unter den Füßen finden, und zwar einen, den ich persönlich dorthin geschaufelt habe.« Weltreisende sucht Ort zum Bleiben: Mit Tempo und Witz erzählt Meike Winnemuth in ihrem Tagebuch von ihrem neuen Abenteuer - dem ersten eigenen Garten. Vom Träumen und Planen, Schuften und Graben, Säen, Pflanzen, Ernten, Essen. Vom großen Wachsen (Muskelkater!) und Werden (plötzlich: geduldig!). Und entführt uns dabei an einen paradiesischen Ort wahren Lebens, mit Radieschen und Schnecken, mit Rittersporn und anderen blauen Wundern. Das Buch wird nach höchsten ökologischen Standards (Cradle to Cradle) hergestellt und nicht in Folie eingeschweißt.

Text: Penguin Verlag

 


Heisse Nadeln im Büchereck

Büchereck Niendorf Nord
22. Juni 2019
14.00 - 18.00 Uhr

Es war ein wunderbarer Nachmittag, darum wollen wir es gerne wiederholen.
Socken oder Pullover, ganz egal was gerade auf den Nadeln steckt. Und wer es noch nicht kann, ist ganz herzlich eingeladen, dem möchten wir es gerne beibringen. Also keine Scheu und einfach anmelden. Außer guter Laune und die Wolle Ihrer Wahl, brauchen Sie nichts mitzubringen.
In lustiger Runde wollen wir stricken, uns austauschen und ein wenig klönen.
Wir versorgen Sie mit Kaffee und Tee und hoffen, dass Sie sich in netter Runde bei uns wohlfühlen.

Um Anmeldung wird gebeten.

 


6. Lange Nacht der Literatur

Sasa Stanisic liest aus "Herkunft"


Büchereck Niendorf Nord
7. September 2019
Eintritt: 10,- €
Moderation: Karla Paul
Wir freuen uns riesig das Sasa Stanisic zur Langen Nacht der Literatur, mit seinem neuen Buch "Herkunft", ins Büchereck kommt.

HERKUNFT ist ein Buch über den ersten Zufall unserer Biografie: irgendwo geboren werden. Und was danach kommt.

HERKUNFT ist ein Buch über meine Heimaten, in der Erinnerung und der Erfindung. Ein Buch über Sprache, Schwarzarbeit, die Stafette der Jugend und viele Sommer. Den Sommer, als mein Großvater meiner Großmutter beim Tanzen derart auf den Fuß trat, dass ich beinahe nie geboren worden wäre. Den Sommer, als ich fast ertrank. Den Sommer, in dem Angela Merkel die Grenzen öffnen ließ und der dem Sommer ähnlich war, als ich über viele Grenzen nach Deutschland floh.
..
HERKUNFT ist ein Abschied von meiner dementen Großmutter. Während ich Erinnerungen sammle, verliert sie ihre. HERKUNFT ist traurig, weil Herkunft für mich zu tun hat mit dem, das nicht mehr zu haben ist.

In HERKUNFT sprechen die Toten und die Schlangen, und meine Großtante Zagorka macht sich in die Sowjetunion auf, um Kosmonautin zu werden.

Diese sind auch HERKUNFT: ein Flößer, ein Bremser, eine Marxismus-Professorin, die Marx vergessen hat. Ein bosnischer Polizist, der gern bestochen werden möchte. Ein Wehrmachtssoldat, der Milch mag. Eine Grundschule für drei Schüler. Ein Nationalismus. Ein Yugo. Ein Tito. Ein Eichendorff. Ein SaSa StaniSic.

Text: Luchterhand Literaturverlag
 

Rainer Moritz liest aus "Leseparadiese"

Büchereck Niendorf Nord
27.September 2019, 19.30 Uhr
Eintritt: 10,- €

Wir freuen uns sehr Rainer Moritz wieder bei uns begrüßen zu dürfen. In seinem neuem ausgesprochen feinen Buch erzählt Rainer Moritz von Buchhandlungen »mit dem gewissen Etwas«, die nicht durch diffuse Breite, sondern durch leuchtende Tiefe, erklärte Präferenz, sichtbare Empfehlung überzeugen. Buchhandlungen, die Persönlichkeit zeigen, einen unverwechselbaren Charakter: Sie verkaufen Bücher, die irgendwem am Herzen liegen, sie handeln mit Geschichten, mit Empörungen, mit Träumen, mit Sehnsüchten. In ihnen wird die beseelte, sorgfältige Art und Weise, wie ein Sortiment zusammengestellt wird, sicht- und spürbar, jede Saison aufs neue mit Leben erfüllt - durch erfahr- und erlebbare Sinnlichkeit. Durch Lust und Leidenschaft, durch temperamentvolle Hingabe. Anhand von Erfahrungen, die er mit besonderen Buchhandlungen gemacht hat, erzählt Rainer Moritz von seiner persönlichen Lese- und Büchersozialisation. Von der Originalität »seiner Buchhandlungen«, ihrer Unbeirrbarkeit und Unabhängigkeit und ihrer mit Eigensinn betriebenen Bücherlust.

Text: Sanssouci Verlag