Sebastian Stuertz liest Open Air aus „Das eiserner Herz des Charlie Berg“

10,00

Open Air Büchereck Niendorf Nord
5. September 2020
Beginn: 18.00 Uhr
Moderation: Miriam Semrau

22 vorrätig

Natürlich, auch in diesem Jahr wird es eine Lange Nacht der Literatur geben. Vielleicht nicht ganz so groß, aber immerhin, ein paar Veranstaltungen wird es geben. Wie das bei allen Beteiligten gehandhabt wird, das kann ich Ihnen nicht sagen, ich weiß nur bei uns erwartet Sie Sebastian Stuertz mit seinem Debütroman „Das eiserne Herz des Charlie Berg“.  Und das dann Open Air, direkt vor dem Büchereck. Sollte es regnen, dann können wir glücklicherweise umziehen. Die Verheißungskirche Sachsenweg ist so freundlich und nimmt uns auf. Aber das entscheiden wir ganz kurzfristig. Natürlich müssen wir auch die Hygienevorschriften einhalten. Der Stühle werden mit Abstand aufgebaut und wir werden alle Namen und Telefonnummern der Gäste notieren. In der Kirche müssen wir Masken tragen und einfach vorsichtig sein.  Trotz all dieser Einschränkungen freuen wir uns wieder durchstarten zu können und auf einen gemeinsamen Abend mit Ihnen.

Nun aber zum Buch:

Die 90er Jahre: Abiturient Charlie hat ein schwaches Herz und die feine Nase eines Hundes. Er möchte endlich von zu Hause ausziehen, die chaotische Künstlerfamilie hinter sich lassen und seinen Roman schreiben.
Leider begegnet er auf der Jagd einem telepathisch begabten Hirsch, der ihm rät, ihn besser nicht zu töten. Er schießt vorbei und wird in einen Strudel an Ereignissen hineingezogen, die auf über 700 Seiten immer irrsinniger werden und in einem Finale gipfeln, in dem alles was vorher geschehen ist plötzlich Sinn ergibt.
Ausgezeichnet mit dem Literaturförderpreis der Stadt Hamburg, NDR Buch des Monats im April, nominiert für den Michael-Kühne-Preis 2020.

„Das wilde, aufregende, absurd-komische und ziemlich durchgeknallte Debüt eines großen Erzählers.“ – Lucy Fricke
„Ein sehr amüsanter Roman, sehr gekonnt geschrieben. Von Sebastian Stuertz wollen wir noch viel lesen.“ – Maria-Christina Piwowarski
„Diese krasse Mischung aus geilem 90ies-Trash, Coming of Age, Liebesromanze, Familiengeschichte und Krimi ist wahrhaft einzigartig.“ – Maraike Fallwickl