Lange Nacht der Literatur: Leona Stahlmann liest aus „Diese ganzen belanglosen Wunder“

12,00

3. September 2022
Beginn: 18:00 Uhr
Büchereck Niendorf Nord
Karten: 12€
Moderation: Karla Paul

69 vorrätig

Wir freuen uns, dass die Lange Nacht der Literatur endlich wieder so richtig durchstarten kann. Zum 9. Mal findet das Literaturfest wie immer am ersten Samstag im September statt. An verschiedensten Orten in Hamburg gibt es Lesungen, Diskussionen und Buchpräsentationen zu entdecken.

Zu uns kommt dieses Jahr Leona Stahlmann mit ihrem neuen Roman „Diese ganzen belanglosen Wunder“. Wir waren schon von ihrem Debütroman „Der Defekt“ restlos begeistert und freuen uns schon wahnsinnig auf ihren Besuch bei uns.

Auf einer stillgelegten alten Saline lebt Zeno mit seiner Mutter Leda. Hier in den Salzmarschen gelten eigene Gesetze, ab und an steigt der Fluss ins Haus, die Vögel werden immer weniger. Als Leda dem Jungen nicht länger beim Verlieren seiner Welt zusehen kann, verschwindet sie. Doch Zeno hält sich noch an die kleinsten Wunder. Über die verschlungenen Wege einer App lernt er Katt kennen, die auf der Flucht vor dem Ende einer Liebe ist – und das Zusehen aushält. Und bald zieht es auch andere, dem Großstadtleben am Rande der Apokalypse müde Menschen in die karge, schöne Marschlandschaft. Ein schillernder Roman über die Sehnsucht nach Natur, lebensrettende Wahlverwandtschaften und die Hoffnung, die in den Gezeiten liegt.

Die Moderation übernimmt Karla Paul