Isabel Bogdan liest aus „Robinsons Tochter“

10,00

Verheißungskirche Niendorf
Sachsenweg 2, 22455 Hamburg
6. November 2020
Beginn: 19:00 Uhr

 

9 vorrätig

Mit Jane Gardam und ihrem neuen Buch „Robinsons Tochter“ machen wir einen kleinen Zeitsprung in das Jahr 1904. „Polly, mit sechs Jahren schon eine Pflegefamilien-Veteranin, kommt zu ihren frommen Tanten in das gelbe Haus am Meer. Hier gibt es kaum Unterhaltung, aber es gibt Bücher, und lesend entwickelt sich Polly unbemerkt zu einer stillen, unbeugsamen Rebellin. Ein Buch liest sie immer wieder: „Robinson Crusoe“ wird zu ihrem Kompass in jeder Lebenslage. Ihre eigene einsame Insel verlässt Polly Flint nie ganz. Doch am Ende ihres fast ein Jahrhundert umspannenden Lebens wird sie Liebe und Enttäuschung, Depression und rettende Freundschaft kennengelernt und ihre Bestimmung gefunden haben.“ Übersetzt hat diesen Roman natürlich niemand anders als Isabel Bogdan, die Ihnen selbstverständlich als Autorin von „Der Pfau“, „Laufen“ bekannt ist. Wir freuen uns sehr, dass Isabel unsere Einladung angenommen hat und in der Verheißungskirche aus ihrer fantastischen Übersetzung  von „Robinsons Tochter“ lesen und wird.

Mit freundlicher Unterstützung des Förderverein Buch.