Hannes Köhler liest aus „Götterfunken“

10,00

AUSVERKAUFT!!!

4. September 2021
Beginn: 18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Verheißungskirche Niendorf, Sachsenweg 2, 22455 Hamburg
Moderation: Karla Paul

Nicht vorrätig

Oh what a night!
Eigentlich hatten wir Hannes Köhler schon für die letzte Lange Nacht der Literatur eingeladen, aber dann.. . Die Freude ist jetzt also, falls das überhaupt möglich ist, doppelt so groß. Gemeinsam mit der Modertorin Karla Paul wird er uns sein neues Buch „Götterfunken“ vorstellen.Barcelona, Paris, Frankfurt, Kopenhagen – ein grenzüberschreitender, europäischer Roman. Toni, Mireia, Germain und Jürgen treffen sich Mitte der 70er-Jahre in Barcelona, entschlossen, Widerstand gegen das Franco-Regime zu leisten. Gemeinsam planen sie einen Anschlag. Der gelingt. Doch jemand muss sie verraten haben. Germain kann fliehen, Mireia taucht unter, Toni aber wird festgenommen und weggesperrt. Und Jürgen? Viele Jahre später meint Toni den Deutschen auf der Hochzeit seiner Tochter gesehen zu haben. Die Begegnung
reißt alte Wunden auf und so entschließt sich Toni, das Geheimnis um Jürgens Verschwinden endlich ans Licht zu bringen. Kunstvoll verwebt Hannes Köhler in »Götterfunken« die Biographien seiner Protagonist*innen zu einem europäischen Tableau des linken Widerstands in den 1970er-Jahren und folgt ihnen bis in unsere Gegenwart.

Einlass zur Veranstaltung können wir nur Personen gewähren, die getestet (tagesaktueller Schnelltest), geimpft oder genesen sind.
Die Nachverfolgung der Kontaktdaten erfolgt durch die Luca App oder durch ein handschriftliches Formular.