Dora Heldt liest aus „Drei Frauen, vier Leben“

12,00

23. November 2021
Beginn: 19.30 Uhr
Veranstaltungsort: Verheißungskirche Niendorf, Sachsenweg 2, 22455 Hamburg

4 vorrätig

Endlich, Dora Heldt ist wieder da! Und das diesmal sogar live und in Farbe direkt vor Ort, das macht uns doch nochmal mehr Spaß als immer nur online.

Im Gepäck hat sie ihren neuen Roman „Drei Frauen, vier Leben“, die Fortsetzung des fantastischen „Drei Frauen am See“. Jule, Alexandra und Friederike hatten im ersten Band nach Jahren des abgebrochenen Kontaktes im wunderschönen „Haus am See“ wieder zueinander gefunden, ausgelöst durch den Tod der Vierten im Bunde der Freundinnen, Marie. Jetzt steht das nächste Pfingsttreffen für die drei Freundinnen an, doch seit der letzten Zusammenkunft ist viel passiert. Jule beginnen Zweifel an ihrer Beziehung mit Torge zu plagen, als ihre Tochter auch noch mit einer Nachricht ins Haus platzt, die alles zu verändern droht. Alexandra hat gerade ihren Job als Verlegerin verloren und Friederike beschließt, sich auf die Suche nach ihrem unbekannten Vater zu machen. Die drei Freundinnen müssen wieder fest zusammenhalten, und es beginnt ein weiteres aufregendes Treffen im „Haus am See“.

Das Projekt wurde gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V..

Einlass zur Veranstaltung können wir nur Personen gewähren, die getestet (tagesaktueller Schnelltest), geimpft oder genesen sind.
Die Nachverfolgung der Kontaktdaten erfolgt durch die Luca App oder durch ein handschriftliches Formular.