Vortex – Der Tag, an dem die Welt zerriss

Rezension von Lina in der Kategorie Testleser

In Neu London findet das Vortexrennen statt, und Elaine ist eine von den jugendlichen Teilnehmern. Sie möchte unbedingt eine von den 10 Vortexläufer werden, die für das Kuratoium arbeiten und sogenannte Vermengte, also Menschen, deren Körper mit der Natur vermengt wurden, einfangen.
Während des Rennens entwickelt Elaine eine ungeheuerliche Gabe und wird somit eine Waffe für das Kuratorium. Doch was ist, wenn sich auf einmal alles ändert und Elaine anfängt, ihre Aufgabe zu überdenken ?
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich finde Elaine sehr sympathisch, und ich verstehe ihre Handlungen. Allerdings fand ich die Geschichte zuerst etwas verwirrend. Doch als ich die Geschichte einmal verstanden habe, fand ich sie sehr spannend und habe mit den Figuren mitgefiebert.

Vortex – Der Tag, an dem die Welt zerriss in unserem Shop aufrufen