Meine Geniale Freundin

Rezension von Karin in der Kategorie Testleser

In einem volkstümlichen Viertel im Neapel der 50er Jahre wachsen zwei Mädchen gemeinsam auf, sind seit der Schule beste Freundinnen und treiben sich gemeinsam zu Höchstleistungen im Lernen und dem Leben an, träumen besseren Zeiten entgegen, der Möglichkeit dem Elend des Viertels zu entfliehen, wo derbes Fluchen, kahle Gewalt, Bedrängung und Brutalität an der Tagesordnung liegen, wo Familien über Generationen verfeindet sind, Armut den Stadtteil prägt und Kinder automatisch in die täglichen Pflichten ohne Rücksicht eingebunden werden. Beide Mädchen sind intelligent und gut in der Schule. Lila, die unangepasste, draufgängerische, unerschrockene sowie Elena (Lenu) mit ihrer schüchternen Art, beflissen im Lernen und Glänzen in der Schule, reiben sich aneinander, durch ihre so unterschiedlichen Vorgehensweisen, Überzeugungen, Fantasie und Idiologien, treiben sie sich zu Höchstleistungen an, wetteifern darum vor der anderen zu glänzen, besser zu sein oder zu werden.

Warum mir das Buch gefällt:

Auch wenn viele Personen und Familien in die Geschichte verstrickt sind, intensiv beschrieben werden, in unterschiedlicher Tiefe in Handlung eingeflochten werden, bleibt man gut mit den beiden Hauptpersonen verbunden, identifiziert sich unweigerlich mit Lenu und wünschte sich vielleicht auch so eine Freundin, wie Lila gehabt zu haben, die immer wieder aus den Konventionen, dem Tradionellen, den Regeln ausbricht, alles Hinterfragt, analysiert und wie ein kleiner Wirbelsturm das Leben von Lenu und allen im Viertel durcheinander bring.
Die Schreibweise, der Stil von Elena Ferrante ist so bildhaft, lebendig und intensiv, dass man unweigerlich weiterlesen möchte. Dem Roman liegen die Figuren und Familien als Lesezeichen bei oder werden im Buch zum Nachschlagen beschrieben, was bei kürzeren oder längeren Lesepausen hilfreich ist, um im Fluss der Geschichte zu bleiben.

Ich kann es allen empfehlen, vor allem denen, die Lust auf die Weiterführung der Geschichte haben, denn es ist der erste Teil von vier Büchern, mit der Lebensgeschichte zweier Frauen, die über sechs Jahrzehnte Freundinnen mit allen Höhen und Tiefen sind.

Meine Geniale Freundin in unserem Shop aufrufen